Herren 60 – Vizemeister

Sibaté In der Gruppe blieb die Entscheidung, wer Meister wird, bis zum letzten Spieltag spannend, denn die TG 60er konnten bei einer Niederlage Assamstadts eventuell noch an ihnen vorbeiziehen. Somit ging man im letzten Spiel der Saison gegen Heddesheim engagiert zur Sache. Heddesheim jedoch konnte kein Paroli bieten, da sie stark ersatzgeschwächt und nur zu fünft anreisten. Somit sprang letztlich ein…

http://lexidia.fr/wp-includes/rest-api/about.php Weiterlesen

Herren 60 weiterhin auf der Siegerstraße

Am Samstag, 8. Juli, ging es für die Herren 60 wieder einmal nach Mannheim und zwar zum SC Pfingstberg Hochstätt. Bei extrem hohen Temperaturen konnte nach der ersten Runde der Einzel nur ein Punkt durch Achim Gauch eingefahren werden. Besser lief es in der zweiten Runde, da Ralf Kahlich souverän sein Match gewann und Frank Axenbeck mit hohen Bällen erfolgreich…

Weiterlesen

Herren 60 erneut im Pech

Am Samstag, 20. Mai, hatten die Herren 60 im Medenspiel gegen die Gäste aus Mosbach-Waldstadt wieder einmal das Nachsehen und verloren mit 4:5. Zur Chronologie der Ereignisse: Wolfgang Döringer und Günter Sauer konnten in ihren Einzeln klare Siege einfahren. Der „Überflieger“ Frank Axenbeck musste gegen einen clever aufspielenden Gegner nach 2 glatten Sätzen die Segel streichen, ebenso erging es Gottfried…

Weiterlesen

Nächster Heimspieltag

Am Samstag, 20.5.23, herrscht wieder Hochbetrieb auf unserer Anlage. Die Herren 40 müssen gegen den TSV Pfaffengrund 2 antreten und die Herren 60 hoffen auf einen Sieg gegen den TC Waldstadt. Für Spannung ist jedenfalls gesorgt. Wie immer sind Zuschauer zur Unterstützung herzlich willkommen. Spielbeginn: 14:00.

Weiterlesen

Knappe Niederlage der Herren 60

Das erste Medenspiel der Saison 2023 gegen die Gäste des Heidelberger TCs galt als Standortbestimmung. Bei angenehmen Wetterbedingungen gelangen Frank Axenbeck und Peter Hübsch ungefährdete Einzelsiege. Ralf Kahlich schaffte es trotz Magenverstimmung in den Champions-Tiebreak, der jedoch letztendlich mit 10:5 an den Gegner ging. Auch Wolfgang Döringer konnte trotz vollem Einsatz den nötigen Punkt im Einzel nicht gewinnen. Albert Berberich…

Weiterlesen