Nur die Damen blieben am Wochenende erfolgreich

Damen
Einen stets ungefährdeten 6:3 Erfolg feierten die Damen in ihrem Heimspiel gegen die Tennis-Spielvereinigung aus Neckargemünd und Eberbach. Fabienne Schwenk, Lisa Schön, Nadine Stahl, Annika Böhm und Janka Roggisch machten bereits in den Einzeln alles klar, ehe Annika Böhm/Hannah Philipp den Heimsieg mit ihrem Doppelerfolg komplettierten.

Damen 40
Die Spielvereinigung unserer Damen 40 mit dem TC Dielheim unterlag bei der TSG SC Wilhelmsfeld/TV Altenbach mit 4:5. Daniela Goldschmidt und Annette Schmidt holten die Einzelpunkte, und die Paarungen Melanie Linder/Daniela Goldschmidt sowie Nicola Kaiser/Annette Schmidt die beiden Doppelpunkte. Beinahe hätte es zum Auswärtserfolg gereicht, doch das spannende Einzel von Nadja Greiner ging leider im Match-Tiebreak ganz knapp verloren.

Herren
Gleichzeitig spielten auch die Herren vor gewohnt großer Zuschauerkulisse, allerdings mit weniger Erfolg. Lediglich Patrick Christ und Simon Berberich konnten 2 von möglichen 9 Punkten für die TG Baiertal-Schatthausen einfahren. Es hätte noch einmal spannend werden können, doch die Doppelbegegnungen endeten in 2 Partien nur knapp im Match-Tiebreak für die Gegner aus Sinsheim-Dühren.

Herren 40-1
Die Herren 40-1 der TG Baiertal-Schatthausen kamen gesenkten Hauptes von ihrem Auswärtsspiel in Meckesheim zurück. Trotz stolzer 4:2 Führung nach den Einzelspielen durch Matchgewinne von Michael Stumpf, Peter Hübsch, Martin Böhm und Götz Schilling gelang es ihnen nicht, den Vorsprung zu verteidigen. Nachdem alle 3 Doppel abgegeben wurden – eines davon erst im Match-Tiebreak – stand es am Ende 4:5.

Herren 40-2
Wesentlich deutlicher war da die Niederlage der Herren 40-2 beim übermächtigen Gegner in Mühlhausen. Der Absteiger aus der Vorsaison trat extrem stark besetzt an, um sein Saisonziel – den sofortigen Wiederaufstieg in die 2. Bezirksklasse – zu erreichen. So blieben alle neun Punkte in der Kraichgaugemeinde liegen.

Herren 60
Die Herren 60 traten zu ihrem Auswärtsspiel auf der großen Anlage des TC Plankstadt an. Rainer Kellermann und Albert Berberich fuhren dort zwei Einzelerfolge ein, gefolgt von weiteren Doppelsiegen der Paarungen Wolfgang Döringer/Rainer Kellermann und Gottfried Hellmich/Albert Berberich. Das spannende dritte Doppel ging jedoch verloren, so dass mit 4:5 die knappste aller möglichen Niederlagen hingenommen werden musste.

U10 Midcourt
Auch der Tennisnachwuchs durfte zum ersten Mal in dieser Saison ran. Gegen den TC Sulzbach endete die Begegnung, bei deren Spielweise der Spaß nicht zu kurz kommt, mit 14:18.

Kommentare sind geschlossen.