Ersatzgeschwächte Herren 40-1 beeindrucken

Zwo zu sieben – das war das vorherrschende Ergebnis des Wochenendes für die Tennismannschaften aus Baiertal und Schatthausen. Gleich drei Mannschaften mussten sich mit diesem Ergebnis zufrieden geben.

Herren 40-1 erfolgreich

Doch es gab auch einen Lichtblick: Die stark ersatzgeschwächten Herren 40-1 ließen sich nicht aus der Ruhe bringen und erkämpften sich einen ungefährdeten 8:1 Erfolg gegen den TSV Assamstadt. Ralf Fichtner, Sven Raab, Schorsch Hoffmann, Michael Stumpf und Martin Böhm sicherten sich ihre Einzel-Matches, ehe die Paarungen Fichtner/Raab, Hoffmann/Stumpf sowie Böhm/Filsinger auch noch die Doppelspiele gewannen. In der Tabelle rangieren die Herren 40-1 nun direkt hinter den punktgleichen Walldorfern auf Platz 2. Spannend – denn nächste Woche wird es im Gastspiel bei den Störchen zum Showdown kommen.

Die Ergebnisse im Überblick
Midcourt U10 (4er) – TC Gaiberg 0:32
TSG TC Elsenz/Rohrbach – Junioren U16 (4er) 4:2
Herren 40 1 – TSV Assamstadt. 8:1
TC Ziegelhausen – Herren 40 2 7:2
Damen 30 – TC SG Heidelberg 2:7
TV Lußheim – Damen 7:2

Kommentare sind geschlossen.